SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Heilung des Tages

Der Machtmensch geht an der Macht zugrunde, der Geldmensch am Geld, der Unterwürfige am Dienen, der Lustsucher an der Lust. Und so ging der Steppenwolf an seiner Unabhängigkeit zugrunde.

Autor: Hermann Hesse
Werk: Gesammelte Werke – Der Steppenwolf
ISBN: 3518381008

Interpretation:

Was Hesse hier anspricht ist die Suche nach der Vollkommenheit im Außen. Dass Menschen glauben ihre Vollkommenheit, ihr Heil dadurch zu erlangen, indem sie:

  • Vielleicht die mächtigsten sein würden. „Alles wäre gut, wenn ich allein über die Welt bestimmen könnte.“ Nein, das bedeutet: „Ich wäre glücklich, wenn ‚ich allein‘ über alles die Kontrolle hätte. Weil ich weiß, dass ich die absolute Kontrolle nicht haben kann, suche ich sie in der Ausübung von Macht über Menschen zu bekommen.“
  • Vielleicht das meiste Geld besäßen. „Alles wäre gut, wenn ich allein das ganze Geld besäße. Dann könnte niemand mehr mir meinen Besitz streitig machen und ich könnte jeden zum Hampelmann machen, indem ich ihn mir kaufe. Denn jeder Mensch ist käuflich.“ Nein, das bedeutet: „Ich wäre glücklich, wenn ‚ich allein‘ über alles die Kontrolle hätte. Weil ich weiß, dass ich die absolute Kontrolle nicht haben kann, suche ich Menschen mit Geld dazu zu bringen, meinen Interessen zu dienen.“
  • Vielleicht der Diener sind. „Alles wäre gut, wenn ich nur genug dienen würde, wenn ich es meinem Herrn nur recht machte.“ Nein, das bedeutet: „Ich wäre glücklich, wenn ‚ich allein‘ über alles die Kontrolle hätte. Weil ich weiß, dass ich allein die Kontrolle nicht bekommen kann, diene ich denjenigen, von denen ich mir erhoffe, dass sie mir die absolute Kontrolle beschaffen, aufgrund dessen, dass ich ihnen nur genug diene.“
  • Vielleicht der Lust und Betäubung verfallen. „Alles wäre gut, wenn ich mich nur ausreichend betäube, dass ich meine eigene Machtlosigkeit nicht mehr sehen muss.“ Nein, das bedeutet: „Ich wäre glücklich, wenn ‚ich allein‘ über alles die Kontrolle hätte. Da ich weiß, dass ich die absolute Kontrolle nicht bekommen kann, stürze ich mich in die Sinnestäuschung, in die Illusion, bis hin zu Rausch- und Betäubungsmitteln.“

Ihr seht also, es geht scheinbar immer um Macht und Kontrolle. Deshalb versuchte sich der Steppenwolf aus allem auszuklinken, um sich unabhängig zu erklären. Er wollte mit den Machtspielen nichts zutun haben. Weil er nun allein und ohne sinnlichen Austausch dastand, ging auch der Steppenwolf unter.

Die Lehre, die wir aus dieser Geschichte ziehen können, liegt in der Kooperation und in der bedingungslosen Liebe. Diese Aspekte können wir nicht im Außen finden, sondern nur in uns selbst. Sie sind immer schon in ihrer vollständigen Vollkommenheit in uns angelegt. Niemand kommt aus sich selbst darauf, andere Menschen zu beherrschen, sie zu kaufen, anderen als Diener in den Arsch zu kriechen, oder sich zu betäuben, wenn er nicht von außen dazu gebracht wird. Ich verweise an dieser Stelle an neoliberale Ideologien, die man auch ablegen kann.

Der einzige Ausweg aus diesem Dilemma ist der Weg das innerste, das göttliche Ich zu erkennen. Haben wir es erkannt, erkennen wir auch, dass wir weder Geld, noch Macht, Arschkriecherei, oder die Sinnestäuschung brauchen, um glücklich zu sein. Dann kommen Menschen von sich aus auf uns zu, ohne dass wir Macht ausüben mussten, ohne dass wir sie mit Geld bestechen mussten. Die Menschen, die uns umgeben, müssen sich auch nicht mehr in Illusionen oder in die Betäubung gehen, um uns und ihr Leben ertragen zu können. Sie müssen auch nicht mehr unser Diener sein, um gebraucht und akzeptiert zu werden. Wir müssen nur diese Ideologie loslassen und unser Herz öffnen.

Niemand muss an sich selbst zu Grunde gehen.


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Natürlich kannst Du mir auch gern Deine Aphorismen, Sprüche und Glaubenssätze zusenden, wenn Du eine Interpretation dazu sehen möchtest. Bitte mit Quellenangabe. Herzlichen Dank. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: