SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

Sie haben keinen inneren Raum, wenn Ihr Geist vollgestopft ist mit Vorlieben und Bindungen, mit Ängsten und Wünschen, mit dem Verlangen nach Vergnügen, Macht und Status. Dann herrscht in Ihrem Geist drangvolle Enge.

Autor: Jiddu Krishnamurti
Werk: Das Licht in dir
ISBN: 3612180207

Interpretation:

Drangvolle Enge ist gegeben, wenn viele gleichzeitig ein und dasselbe begehren. Das erzeugt Angst nicht zugreifen zu können. Man könnte auch Wettbewerb dazu sagen.

Angst im Zusammenhang mit Vorlieben, Vergnügen, Macht und Status? Wie geht das denn? Das geht, wenn viele sich vor wenigen Positionen drängen. Macht zum Beispiel kann nur auf wenige Menschen übertragen werden. Die einen befürchten die Macht zu verlieren. Andere fürchten die Macht nicht zu bekommen, denn sie befürchten nicht gut genug zu sein.

Gleiches trifft auf Bewerbungsverfahren zu. Noch 2013 wurden in Deutschland durchschnittlich gleichzeitig 22 offene Stellen je 1 Mio. Einwohner gezählt. 2014 sind es bereits nur noch 15 offene Stellen. Alle weiteren Stellenangebote kommen aus der Zeitarbeit und von privaten Job-Vermittlern, die genau dieselben Stellen mit ihrem Personal besetzen wollen. Nicht mitgezählt werden befristete Stellen, die ja nur neu besetzt werden, also keine offenen Stellen sind. Eine offene Stelle (Vakanz) bringt hunderte Bewerber auf den Tisch des Auswahlverfahrens. Aber die Auswahl erfolgt niemals anhand der Fachkompetenz der Bewerber, sondern ob Bewerber gut im unternehmerischen Konzept funktionieren. Es funktionieren diejenigen am besten die noch kaum Enttäuschungen in ihrem Arbeitsleben mit diesem Arbeitsmarkt erfahren mussten. Das sind in der Regel die jüngeren Arbeitnehmer und Zuwanderer. Den älteren Bewerbern können kaum mehr Illusionen vorgespielt werden. Sie werden von den älteren in der Regel durchschaut.

Sei Dir gewahr, solltest Du im Job gut funktionieren, im Privatleben aber kaum, bist Du nicht Du selbst. Du bist das Konzept, das Deinen inneren Raum nur noch weiter zustellt. Wenn Du damit beschäftigt bist, Angst vor dem Verlust zu haben, was Du nie vollständig und nie für immer besitzen kannst, hast Du keine Zeit für Dein eigenes Seelen-Leben. Dein innerer Raum ist zugestellt mit falschen Identifikationen, Illusionen und Konzepten, die Dich nur immer weiter davon abbringen Du selbst zu sein.

Du magst meinen, dass Dir Deine Angst dennoch Vergnügen, Reichtum und Achtung gegeben hat. Das will ich nicht bestreiten. Dadurch bist Du jedoch außer Stande die Menschen in Liebe zu begegnen. Weil Du vor lauter Konzepten, Identifikationen und Illusionen das wahre Leben nicht mehr erkennen kannst.

Und das wahre Leben ist die bedingungslose Liebe. Es ist die Herzenswärme, die keine Erwartungen braucht. Es ist das Gefühl der Geborgenheit, der Sicherheit und Richtigkeit im Leben.


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Natürlich kannst Du mir auch gern Deine Aphorismen, Sprüche und Glaubenssätze zusenden, wenn Du eine Interpretation dazu sehen möchtest. Bitte mit Quellenangabe. Herzlichen Dank. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: