SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Heilung des Tages

Eine Leserin fragt: Hast Du einen Tipp, zur Verjüngung? Ich hätte gern einen Jungbrunnen.

Interpretation:

Oh ja, Jungbrunnen wollen viele haben. Aber auch diesen gibt es nicht ohne bewusst etwas dafür zu tun. Gleich, für welche Methoden wir uns entscheiden – und da gibt es sehr viele – wir müssen uns darüber bewusst sein, dass dies ein Werkzeug ist. Mithilfe des Werkzeugs programmieren wir unser Bewusstsein.

Vielleicht gehst Du gern tanzen? Wenn ja, versuche Dich stets in entgegengesetzten Uhrzeigersinn zu drehen. Während dessen sagst Du Dir, oder Du und Dein/e Tanzpartner/in, dass Ihr jetzt die Zeit zurückdreht. Also während des Drehens sagt Ihr: >> Jetzt dre-hen wir die-e-e-e Zeit zu-rück! – Jetzt dre-hen wir die-e-e-e Zeit zu-rück! – Jetzt dre-hen wir die-e-e-e Zeit zu-rück! – Mit je-der Dre-hung wer-den wir jün-ger! – Mit je-der Dre-hung wer-den wir jün-ger! – Mit je-der Dre-hung wer-den wir jün-ger! <<

Der Grund dafür ist, dass die Zeit ein energetisches Phänomen ist. Auf dem Planeten Erde herrscht ein anderes Zeitphänomen, als auf anderen Planeten. Die Wissenschaft hat längst bewiesen, dass Menschen im All einem verringerten Alterungsprozess ausgesetzt sind, oder besser einem anderen Zeitphänomen. Das liegt daran, dass außerhalb des energetischen Einflusses der energetisch aufgeladenen Materie die Biologie sich den Gesetzen der Materie unterordnen muss. Durch die Drehbewegung und durch den suggestiven Einfluss der Gedanken, kann das energetische Phänomen der Zeit abgemildert werden.

Mithilfe unseres Geistes können wir uns von dem energetischen Phänomen der Zeit lösen. Denn, in der geistigen Welt gibt es keine Zeit. Alles geschieht gleichzeitig. Alles ist jetzt. So wird es möglich, dass man selbst dafür sorgen kann, sich selbst den Zustand zu schaffen. Wir sind über unseren Geist an die geistige Welt angebunden. Ob wir es wollen oder nicht. Somit können wir uns so programmieren, wie wir es haben wollen. So auch den Jungbrunnen.

Natürlich kann der eine oder andere jetzt sagen, dass die Menschen, die ständig tanzen gehen, schon allein deshalb jünger erscheinen, weil sie immer in Bewegung sind. Natürlich kann man es auch so betrachten. Wer sich ein positives Gemüt programmiert, schaut auch jünger aus. Aber ist es dann auch der Jungbrunnen? Ich würde darum wetten, dass in einer über viele Jahre angelegten Studie, diejenigen gewinnen würden, die sich beim Tanz ausschließlich links herum drehen und es sich dabei bewusst machen, dass sie sich dadurch jünger machen.

Aber eigentlich ist das egal. Hauptsache es funktioniert. Probier es doch einfach mal aus. Zwei mal wöchentlich ein schöner Tanzabend sollte ausreichen. Aber bitte ohne Alkohol. Nach einem halben Jahr bereits werden Freunde Dich kaum mehr wieder erkennen. Das geht natürlich auch allein zuhause. Einfach die Lieblingsmusik einlegen und schon kann der Jungbrunnen beginnen zu arbeiten.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: