SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

Vor einigen Wochen erhielt ich die Frage, ob ich dabei helfen könne, eine Schizophrenie zu heilen. Der Betroffene hört Stimmen und unternimmt Handlungen, die er sich hinterher nicht erklären konnte.

Interpretation:

Beim Vorgespräch stellte sich heraus, dass es sich hier um keine psychische Erkrankung handeln muss. Denn das Verhalten und die Psyche des Betroffenen war völlig normal.

Deshalb habe ich den Verdacht geäußert, dass er ein Implantat bei sich tragen würde. Einen sogenannten RFID-Chip. Mit solchen Implantaten könne man Menschen zu solchen Symptomen bringen, wie er es beschrieb.

Deshalb fragte ich weiter, ob er sich daran erinnern kann, ob, wann oder wo ihm ein Chip implantiert worden sein könnte. Das verneinte er. Hatte er sich in den letzten Jahren irgend einer Operation unterzogen, egal welche, sei sie noch so simpel, fragte ich weiter. Das bestätigte er. Vor vielen Jahren wurde ihm der Blinddarm entfernt.

Ich habe ihm empfohlen sich für den Bereich des Unterbauchs eine CT ohne Kontrastmittel anfertigen zu lassen. Dabei werden viele Einzelbilder vom Körper angefertigt. Das Ziel sollte darin bestehen einen kleinen Fremdkörper aufzuspüren. Er solle bei den Ärzten nicht vortragen, dass er den Verdacht auf ein Chip-Implantat hat. Er habe den Verdacht auf einen Fremdkörper. Mehr sollen sie nicht wissen.

Sollte sich bestätigen, dass ihm ein Chip eingesetzt wurde, müsse er eine chirurgische Klinik finden, die dazu bereit ist, das Implantat zu entfernen.

Jetzt bekomme ich die Rückmeldung, dass er zu einen Urlaub in Serbien war. Dort hat er seine CT-Bilder in einem Krankenhaus vorgelegt und einfach gefragt, ob sie ihm das Implantat entfernen könnten, ohne dass er seine Identität hinterlassen muss. Gegen Bargeld machen sie das, meinten sie. Letztendlich soll die OP dann 2.000 Euro gekostet haben. Aber dadurch ist er seine vermeintliche Schizophrenie los.

Über die rechtlichen Konsequenzen, gegen das damals behandelnde Krankenhaus, das den Blinddarm entfernte, habe er noch nicht entschieden. Das würde wiederholt Kosten verursachen, die momentan seine Verhältnisse übersteigen würden.

Diese Heilung finde ich besonders bemerkenswert. Deshalb wollte ich sie Euch nicht vorenthalten.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: