SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

Warum erkennt die Schulmedizin die Selbstheilungskräfte nicht an?

Interpretation:
.
Die Schulmedizin als solches gibt es gar nicht. Es gibt die wissenschaftlich anerkannte Medizintherapie. Was wissenschaftlich anerkannt wird bestimmt die Medikamentenindustrie. Von daher ist das Interesse an fortschreitenden Erkrankungsfällen höher, als an Heilung.

Die Medien führen uns oft auch Beispiele von Selbstheilung vor, die sie dann mit Spontanheilung betiteln, aber die durchaus interessant erscheinen. Am Ende der Darstellungen wird die Selbstheilung jedoch so klein gemacht, dass die Menschen doch wieder bei der Schulmedizin landen.

Schauen wir uns zunächst an, was Mainstream-Medien uns zum Thema Selbstheilung erzählen möchten. Bitte aufmerksam das letzte Bild im folgenden Beitrag erkennen. Das zeigt das Christuskreuz, die symbolische Bedeutung

Selbstheilung: Teil 2 – Welt der Wunder


Zur Gegenüberstellung schauen wir uns nun das Interview eines Arztes an, der bereits im Alter von 12 bis 15 Jahren damit begonnen hat, seine eigene Mutter zu heilen. Sicher übertreibt er hier und da schon etwas seine eigenen Erfolge. Das macht die Gegenüberstellung dennoch sehr wertvoll. Denn die Wahrheit liegt meist weder im einen noch im anderen Extrem, sondern in der Mitte.

Kulturstudio Klartext No 106 – Dr. Leonard Coldwell – Therapie erfolgreich – Patient tot


Die Mitte der beiden Extreme über die Funktionsweise von Selbstheilung ist:

  • Wir müssen die Ursache unserer Erkrankung erkennen wollen. Diese liegt meist im seelisch-psychischen Bereich. Diese Ursache verursacht Konflikte im Körper, bzw. der Körper möchte uns mitteilen, dass ein Konflikt vorliegt.
  • Wir müssen geheilt sein wollen. Wenn wir von Anfang an positiv an den Prozess der Heilung herangehen und aufmerksam darauf achten, wie unser Körper uns dafür belohnt, wenn wir seine Signale erkannt haben, so können wir uns die Heilung in Windeseile selbst zuführen.
  • Weil uns über die vielen Jahrhunderte der schulmedizinischen Praxis so heftig der Kopf verdreht wurde, ist es sehr schwer von den alten Vorstellungen loszukommen. Dass dies so bleibt, dafür sorgen die Medien. Wir können aber die Hilfestellung von Heilern nutzen. Ihre Aufgabe ist es uns auf die Signale des Körpers und damit die wahren Ursachen zu entschlüsseln.
  • Selbstheilung braucht keine Mittelchen oder Medikamente, keine Kräuter oder Tinkturen. Schon gar keine Chemotherapie, Antibiotika oder Apparatemedizin. Allein die Vorstellung darüber, dass wir jetzt unseren Konflikt gelöst haben, löst die Heilung aus.
  • Eine weitere Voraussetzung von Selbstheilung ist, dass keine Vergiftung vorliegt. Vergiftungen geschehen oft nicht plötzlich, sondern schleichend. Die Dosis macht das Gift. Insofern ist die gesunde und ausgewogene Ernährung ein wichtiges Element. Was das aber ist, versteht jeder Mensch anders. Man sollte sich deshalb an der Natur orientieren. Was die Natur uns naturbelassen zur Verfügung stellt, kann nicht schlecht sein. Was industriell hergestellt wird, ist meist degeneriert und deshalb weniger wertvoll. Insofern wirken industriell hergestellte Lebensmittel schwächend auf den Körper.
  • Ein ganz wichtiger Faktor ist die Sonneneinstrahlung. Da die Sonne immer öfter hinter den Wolken verschwindet, müssen wir jeden Augenblick dafür nutzen uns der direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen. Ich trage seit Jahren keine Sonnenbrille mehr. Wenn ich Zeit dafür habe und die Sonne zu sehen ist, blicke ich sehr gern direkt in die Sonne. Dafür ist die erste Stunde nach dem Sonnenaufgang und die Letzte Stunde des Tages, vor dem Sonnenuntergang am besten geeignet. Wer damit beginnt, sollte mit nur einer Sekunde beginnen. Pro Tag kann man die Zeit um eine Sekunde steigern. Wenn pausiert werden musste, sollte wieder von vorn begonnen werden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: