SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Heilung des Tages

Ein ehemaliger Unternehmer schrieb, dass er an den Händen Rheuma habe. Deshalb habe er seine Firma verloren. Er fragte, ob ich ihm helfen könnte.

Interpretation:

Ich bat zunächst um die Zusendung seiner Behandlungsprotokolle.

Dann machte ich ihm den Vorschlag, mich zu besuchen. Wir vereinbarten dafür eine feste Zeit.

Im Gespräch kamen wir natürlich auch auf die Schließung seiner Firma zu sprechen. Ich erkundigte mich bei ihm, wann die Schließung war.

Da ging mir ein Licht auf. Denn es hat sich eher umgekehrt zugetragen. Der Firma ging es immer schlechter, deshalb kam es zum Rheuma an den Händen.

Darauf musste mein Besuch nun aber von allein kommen. Jetzt begann das Frage-Antwort-Spiel, mit dem ich meinen Besuch auf den Pfad lenkte, den Konflikt zu erkennen.

Als es dann soweit war, sagte er, dass er sicher nie darauf gekommen wäre, die Ursache für das Rheuma im Verlust der Firma zu suchen.

Da er nun die Ursache selbst entdeckt hatte, konnte ich ihm den Zusammenhang erklären.

Leser dieses Blogs haben solch eine ähnliche Geschichte schon einmal gelesen. Ich konnte selbst mein Handgelenk der rechten Hand nicht bewegen. Die Ursache lag in der fehlenden Geschicklichkeit, die Situation zu beherrschen. Es kam etwas auf mich zu, bei der ich gefordert wurde, geschickt zu handeln. Hätte ich den Konflikt nicht erkannt und die Situation wäre vielleicht außer Kontrolle geraten, hätte mich auch soetwas, wie Rheuma ereilen können.

Bei meinem Besuch liegen die Ursachen sowohl in äußeren, als auch in inneren Einflüssen begründet, die eine Firma immer aushalten muss. Wir müssen auch verstehen, dass nicht die Firma handelt, sondern immer die Menschen, die in der Firma arbeiten.

Der Chef einer Firma gibt die Richtung vor und den Takt, nach welchem Rhytmus gearbeitet wird. Er legt die Printipien und Werte fest, nach denen die Mitarbeiter sich zu orientieren haben. An diesen Punkten machen die meisten Unternehmer Fehler, die sie selbst meist nicht erkennen.

Im Lauf der Zeit lässt die Geschicklichkeit im Umgang mit den Beziehungen, also mit den Kunden und Mitarbeitern nach. In jeder Firma gibt es feststehende Rituale, nach denen alle Geschäftsvorfälle abgearbeitet werden. Auch hier werden Chefs oft im Lauf der Zeit nachgiebig.

Dann passiert es. Kunden bleiben weg. Mitarbeiter kommen unzufrieden zur Arbeit, tragen in Gedanken schon ihre Kündigung mit sich herum. Und der Chef? Der bekommt jetzt plötzlich Rheuma. Die Kollegen fallen aus allen Wolken. Der Chef geht zum Arzt und lässt sich kurieren. Wer soll jetzt die Geschäfte übernehmen?

Das bedeutet, beim Chef liefen bisher alle Fäden zusammen. Wenn er nicht, oder nicht mehr die erforderliche Geschicklichkeit aufbringen kann oder möchte, dann passiert es eben, dass eine Firma abschmiert.

Rheuma ist in diesem Fall das Ergebnis eines dauerhaften Trennungskonfliktes, da er die Ursache nicht erkennen konnte, verschlimmerten sich die Beschwerden trotz ärztlicher Behandlung. Er hat viele Salben und Tinkturen probiert. Nichts half.

Die Ursache war ja der schleichende Prozess der Trennung und damit einhergehend das Fehlen der Geschicklichkeit. Es ist nur zu vermuten, dass sich auch ein Unternehmer innerlich von seiner Firma trennt, ohne dass es ihm selbst bewusst ist, ohne dass er es bewusst möchte.

Deshalb schlug ich vor, dass wir jetzt schluss machen, etwa zwei/drei Wochen warten und beobachten, wie sich die Gelenke anfühlen.

Wir telefonierten wieder, da berichtete er, dass die Beschwerden fast völlig weg sind. Er möchte gern noch ein paar Wochen zuwarten. Wenn sich die Beschwerden verschlimmern, würde er sich wieder melden. Ansonnsten bedankte er sich recht herzlich für meine Hilfe und ging davon aus, dass sich die Symptome nicht wieder zeigen würden. Sie werden jetzt ja nicht mehr gebraucht.

Die Handlung habe ich hier natürlich nur sinngemäß und verkürzt wiedergegeben.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: