SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Heilung des Tages

„Es gibt keine unheilbaren Krankheiten, nur unheilbare Menschen!“ soll Hippokrates einst gesagt haben.

Interpretation:

Diese Aussage hat mit dem Eid des Hippokrates nichts zutun. Der Eid ist so schwammig formuliert, dass sich jeder dahinter verstecken kann, auch die Medikamentenindustrie, Millionen Ätzte, die gesamte Krankheitsindustrie. Denn viel zu viele wollen nichts damit zutun haben, dass es keine unheilbaren Krankheiten gibt. Sie finden es echt Klasse, dass es nur unheilbare Menschen gibt. Denn so ist es sehr einfach ihnen allen möglichen Dreck als Lösung zu verkaufen.

Es ist einfacher den Menschen zu erklären, dass ihre Krankheiten andere Ursachen haben, als ihnen erklären zu müssen, dass die Menschen sich selbst ihre Krankheiten schaffen. Die meisten Menschen wollen es nicht anders wissen.

  1. Für ihr Unglück ist ein Gott verantwortlich.
  2. Für ihr Gift im Essen ist die Industrie verantwortlich.
  3. Für ihre berufliche Überbelastung ist ihr Chef verantwortlich.
  4. Für ihr Unwissen ist die Schule verantwortlich.
  5. Für das gesetzliche Diktat ist die Regierung verantwortlich.
  6. Dafür, dass man sich im TV nur noch Lügen anschauen muss, sind die Medien verantwortlich.
  7. Für die Plünderung der Rentenkassen sind die Banken verantwortlich.
  8. Für den Ausverkauf der gesellschaftlichen Werte ist die Politik verantwortlich.
  9. Für ihre Krankheit ist die Unfähigkeit des Arztes verantwortlich.

Immer sind andere verantwortlich. Nie man selbst. Dreh doch einfach mal die Frage um. Frage Dich, welchen Anteil Du an der Verantwortlichkeit hast. Im Kern wirst Du immer auf Dich selbst, als Ursache kommen müssen. Denn:

  1. Für Dein Glück/Unglück bist nur Du selbst verantwortlich.
  2. Dafür, was Du auf dem Teller hast, bist nur Du selbst verantwortlich.
  3. Wie viel Du arbeitest, dafür bist nur Du selbst verantwortlich.
  4. Die Schule lehrt Dir nichts fürs Leben. Dafür, was Du für Dein Leben weißt, bist nur Du selbst verantwortlich.
  5. Als freier Mensch betreffen Dich staatliche Gesetze gar nicht. Dafür dass Du Dich ihnen unterwirfst, bist nur Du selbst verantwortlich.
  6. Das TV kann man abschalten. Was Du Dir im TV anschaust, dafür bist nur Du selbst verantwortlich.
  7. Der Glaube an die auskömmliche Rente im Alter ist eine Selbsttäuschung. Dafür bist nur Du selbst verantwortlich.
  8. Kaufe einfach keine Waren aus China und Bangladesch mehr ein. Der Glaube an die Nation, an Völker und die Völkergemeinschaft ist eine Selbsttäuschung. Dafür bist nur Du selbst verantwortlich.
  9. Dein Arzt macht mit Dir, was Du möchtest. Für Deine Krankheiten bist nur Du selbst verantwortlich.

Was Du im Außen siehst, ist das Spiegelbild in Dir selbst. Denn Du siehst nur das, was Du sehen willst. Wenn Du Dein Unglück sehen willst, bekommst Du es zu sehen. Wenn Du die berufliche Überbelastung sehen willst, bekommst Du sie zu sehen. Wenn Du krank sein willst, wirst Du es sehen, wie krank Du bist. Wenn Du sehen willst, wie Du verschrumpelst, alt und grau wirst, dann wirst Du es sehen. Wenn Du es sehen willst, dass Du ein (abfällig) fettes Schwein bist, dann wirst Du genau das zu sehen bekommen. Alles das wird Dir in der Realität gegeben, weil Du es sehen willst.

Wie wäre es die Sicht auf uns selbst einfach umzudrehen?

Einfach „Positiv Denken“ wäre am Ziel vorbei gedacht. Es ist nicht falsch nur positiv zu denken. Aber dann würden wir vielleicht übersehen, dass wir uns z.B. weiterhin den staatlichen Gesetzen unterordnen. Wir müssen schon hinsehen, was wirklich ist. Wir müssen es erkennen und erfassen, was ist. Dann können wir die richtigen Maßnahmen ergreifen und können dann sagen, dass es uns nicht betrifft.

Wer jetzt im Moment grad krank sein sollte, mache es sich bitte klar, dass sie/er sich selbst dazu gemacht hat. Die Frage ist nur: Auf welchem Weg? Wie haben wir das hingekriegt? Auch diese Antworten kennt jeder für sich selbst.

Ich kann Euch gern dazu hinführen, es zu erkennen. Viele werden sich vielleicht große Sorgen darum machen, was man an sich selbst so erkennen könnte. Es beweist sich aber immer wieder, die Selbstheilung ist das größte Geschenk und das größte Glücksgefühl, das ein Mensch sich je selbst im Leben machen kann.

Überall spricht man momentan von der Liebe. Das liegt nicht am Wonnemonat Mai. Damit ist die Urkraft des Universums gemeint. Denn mit der Liebe ist das Gegenteil von Abgrenzung gemeint. Es ist die Kraft der Anziehung. Diese Kraft der Anziehung ist in jedem Menschen vollständig gegeben. Das ist die Selbstliebe, die Energie, die uns zum Schöpfer unseres eigenen Lebens macht, indem wir uns bewusst mit uns selbst vereinen.

Ohne Anziehung würden zwei Atome nicht zueinander finden. Ohne Anziehung könnte sich die Materie nicht zu einem Planeten zusammenfinden. Ohne Anziehung könnte das Leben auf dem Planeten nicht entstehen. Ohne Anziehung gäbe es die Fortpflanzung nicht. Ohne die Kraft der Anziehung zwischen Körper und Geist, könnten wir nicht leben. Das Eine kann nicht ohne das Andere sein.

Deshalb ist es gesünder sich so zu lieben, wie man nun mal ist.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: