SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Heilung des Tages

Die Erde blutet

Am Untersberg hat sich etwas sehr eindrucksvolles ereignet. Am Tag des großen Erdbebens in Nepal soll sich unterhalb der Schellenberger Eishöhle Gestein gelöst haben und zu Tal gestürzt sein. Die Narbe im Berg soll aussehen wie ein Herz. Seither soll sich von dort aus ein blutroter Strom in die Königseer Ache ergießen.

Quelle: mountainfloat-bad-reichenhall.de

Interpretation:

Die Erde steht in Resonanz zum Leben. Sie ist unser Leben. Wenn die Erde blutet, bluten wir selbst.

Die Erde müssen wir als ein Lebewesen betrachten. Sie wird gern als Gaia , als die Urmutter des Lebens bezeichnet. Wenn wir es biochemisch betrachten, dann ist das auch so.

Was wir da sehen, ist ein Hinweis. So wie unser Körper mit uns kommuniziert, so kommuniziert auch die Erde mit uns. Sie kann ja nicht direkt mit uns sprechen. Also gibt sie uns Hinweise. Es ist ein Hinweis auf unseren Umgang mit der Erde. Sie blutet, weil wir sie rücksichtslos ausschlachten. Ja, regelrecht ausschlachten. Die Ursachen sind so umfangreich, dass man sie nicht alle aufzählen kann. Würden wir die Ursachen aufzählen, würden wir unser (selbst)mörderisches Verhalten erkennen. Wir sind selbst die Ursache für unser Verhalten und unser Verhältnis zur Natur und zur Erde. Die einen sorgen mit Geld und Gewinnstreben dafür, andere mit ihrem Konsumverhalten. Wenn wir lediglich unser Konsumverhalten ändern würden, gäbe es für das rücksichtslose Gewinnstreben schon mal weniger Möglichkeiten.

Dieser Zusammenhang muss auf energetischer Ebene verstanden werden. Ohne die Schwingungen der Erde (Schumann-Frequenz ), also von Gaia als Lebewesen, würde das Leben auf der Erde nicht möglich sein. Der Untersberg soll dabei die fünfte Herzkammer der D-A-CH -Region sein. Dabei wirken die künstlichen Frequenzen von Mobilfunk, GPS, TV, Radio usw. nicht nur auf uns Menschen gesundheitsschädlich, sondern verändert auch die natürliche Frequenz der Erde.

Und was tun wir? Werden wir es als das Zeichen der Zeit erkennen und daraus die richtigen Schlußfolgerungen ziehen? Ist es nötig, bestimmte Dinge sofort zu unterlassen? Ist es nötig das Bohren nach Öl und das Betreiben von Kernkraftwerken zu unterlassen? Der Mißbrauch der Erde muß sofort aufhören.

Jeder Mensch muss sich bei diesem Anblick selbst fragen, in welchem Verhältnis er mehr verbraucht, als er der Natur zu ihrer Existenz zurückgibt. Wie viel Plastik haben wir im Haus? Wie viel Edelmetall haben wir in unserem Besitz, das eigentlich in die Erde gehört? Wie viel Edelsteine haben wir der Erde entrissen? Wie viel Wald haben wir schon verbraucht? Wie viel Wasser, Luft und Land haben wir verseucht?

Je mehr wir unsere Welt künstlich gestalten, desto mehr schaffen wir eine lebensfeindliche Welt. Es ist noch nicht zu spät. Geben wir der Erde, was sie zu ihrem Leben braucht. Sie braucht kein Funknetz, kein GPS und keine Satellitenüberwachung. Sie braucht unsere Liebe und Zuneigung.

JETZT!!!

Wer es mag kann Mantras singen. Andere werden die Erde mit ihren Gebeten heilen oder mit Agnihotra-Zeremonien. Wieder andere werden Bäume Pflanzen, ihre Gärten pflegen und mit ihren Händen die Erde streicheln.

Was wir auch immer machen, eines ist dabei wichtig zu erkennen. Es ist unsere Zuneigung und Aufmerksamkeit, die unsere Erde von uns braucht. Unsere Zuwendung zu ihr wird sie heilen.

Dies ist die einzige Chance. Wir müssen die Hüter der Erde sein.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: