SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Heilung des Tages

Das sind nicht die Guten! Wie konnte das nur passieren? Die Menschen werden immer dümmer. Sie vertrauen Internet-Foren mehr, als ihren Familien. Die Menschen können nicht mehr unterscheiden, was ihnen etwas nutzt oder schadet. Sie lesen keine Beipackzettel, denken nicht nach, recherchieren nicht im Netz nach Antworten, sondern überlassen es Monopolisten, ihnen zu sagen, was sie denken und kaufen sollen.

Interpretation:

Ich mache mir oft den Spass vieles selbst auszuprobieren. Dabei beobachte und registriere ich bewusst, was wirklich abläuft.

So habe ich mich auf dem Portal gutefrage.net angemeldet. Ich schaue mir viele Fragen an, die von Nutzern eingestellt werden. Auf der anderen Seite schaue ich mir die Antworten anderer Nutzer an.

Wer das nur mal ein paar Stunden beobachtet, droht wirklich vom Glauben an das Gute im Menschen abzufallen.

Aber wenn es nur das wäre, könnte man es sicher noch verschmerzen. Man könnte sich sagen: „Na ja, Menschen sind so.“

Aber dann gibt es noch die Hintergrundmächte, die niemand sieht und die im Verborgenen arbeiten. Dabei handelt es sich um ein Team von Mitarbeitern, die vom Portalbetreiber dafür bezahlt werden, im Forum zu schreiben. Diese haben den Auftrag unangenehme Fragen herauszufiltern, um sie gegebenenfalls löschen zu lassen. Zum anderen verhalten sie sich wie Nutzer. Sie mischen sich sozusagen als Nutzer getarnt unter die Leute. Das ist eine Strategie, wie sie Geheimdienste im klassischen Sinne immer schon praktizieren.

Nun ja, wenn man es weiß, kann man sich darauf einstellen und entsprechende neokonservativ-ideologisch geprägte Einträge ignorieren. Aber viele Menschen können das nicht. Sie fallen darauf rein. Wer es genau beobachtet, kann es sehen. Es sind immer dieselben Leute, die den Nutzern immer empfehlen zum Arzt zu gehen. Egal, welche Gesundheitsfragen sie einstellen.

Es gibt aber auch noch die anderen Fragen, die unbequem sind und die sie löschen, oder sogar die Nutzer sperren. Da hatte jemand gefragt, welche alternativen Knabbereien die Nutzer anstatt der handelsüblichen versalzenen Knabbereien und Chips etc. empfehlen würden. Ich war grad dabei die Frage zu lesen, da wurde sie schon gelöscht. Hier war nicht einmal ein Markenname angesprochen worden, dennoch passte die Frage nicht ins Konzept. Wer sich mit den Rezepturen von Genussmitteln auskennt, wird sicher bestätigen können, dass vielfach süchtig machende Substanzen enthalten sind. Konzentriert man sich auf die Geschmacksverstärker, wird es dann giftig. So etwas darf nicht zur Sprache kommen.

Viele andere Fragen werden gelöscht, weil das Nennen des Markennamens, aufgrund des Markenrechts, gelöscht werden müsse. Dadurch ist in solch einem Forum keine einzige wirkliche Kritik an irgend einem Markenprodukt zu finden. An Medikamenten sowieso nicht. Es ist auch keine Kritik am Gesundheitssystem zu finden. Gegen Arbeitgeber nicht und gegen Dienstleister, wie die Post, die Bahn, oder gegen eine Behörde auch nicht.

Wenn aber Fragen gelöscht werden, die das Markenrecht nicht berühren, sondern lediglich die Interessen der Genussmittelindustrie, Gesundheitsindustrie, Behörden, Dienstleistungskonzernen, dann werde ich Hellhörig.

Das bedeutet ja nichts anderes, als dass solche Portale nicht den Menschen, sondern den Konzernen dienlich sein wollen. Nicht mal dass sie anders nicht überleben könnten und sich deshalb so gegen die Menschen orientiert verhalten. Nein, sie wollen sich gegen die Menschen orientieren.

Das ist doch ziemlich bemerkenswert, oder?

Natürlich ist das so. Schaut man sich mal an, wem das Portal gehört. Der Holtzbrinck-Gruppe. Aha, der Mainstream steckt also dahinter. Manche würden auch ‚Die Lügenpresse‘ dazu sagen. Dabei handelt es sich um nichts weniger, als um einen Monopolisten, der den Menschen dadurch wahrlich gefährlich wird. Er wird gefährlich, weil er es nicht mehr gestattet die einzelne Meinung und den einzelnen Erfahrungswert zu kommunizieren, sondern nur noch für die Durchsetzung von Konzerninteressen sorgt.

Dabei geht es nur um Marktanteile. Leider bleiben die Interessen der Menschen dabei auf der Strecke. Aber die meisten Menschen bemerken das gar nicht. Sie denken, dass dies so die Wirklichkeit oder die Wahrheit sei. Es profitiert nur eine einzige Familie daran. Die Eigner des Konzerns. Das sind die Erben des 1983 verstorbenen Gründers Georg von Holtzbrinck.

So etwas muss man doch boykottieren, oder was meint Ihr?

Dabei muss man sich reiflich fragen, wo diese Meinungsdiktatur hinführen soll. Macht Euch mal Gedanken darüber, wo Ihr überall registriert seid und ob Ihr dort wirklich frei Eure Erfahrungen austauschen könnt, ohne geblockt, gemaßregelt oder gelöscht zu werden.

Wenn Ihr Eure schwarze Liste im Browser füttern wollt, damit Ihr nicht aus versehen auf eine der zur Mainungsdiktatur gehörenden Portal geraten wollt, habe ich hier mal zusammengetragen, was und wer alles zur Holtzbrinck-Gruppe gehört. Schon allein wegen der Strategie der Meinungsdiktatur sollten all diese Dienste geblockt werden.

arriva-service.de
ave.de
bellevueandmore.de
climaplan.de
digital-education.com
digital-science.com
droemer-knaur.de
epubli.de
euroscript.com
fischerverlage.de
gutefrage.net
kiwi-verlag.de
lecturio.de
macmillaneducation.com
macmillannewventures.com
med1.de
my-hammer.de
nature.com
netdoktor.de
palgrave.com
panmacmillan.com
pin-ag.de
prognos.com
rowohlt.de
scientificamerican.com
searchmetrics.com
schaeffer-poeschel.de
spektrum.de
spotlight-verlag.de
us.macmillan.com/FSG.aspx
us.macmillan.com/HenryHolt.aspx
us.macmillan.com/MacKids.aspx
us.macmillan.com/SMP.aspx
us.macmillan.com/TorForge.aspx
vdi-verlag.de
zeit.de
Viele weitere Portale wurden durch Beteilugungen unter die Kontrolle des Konzerns gebracht. Einige Unternehmensgründer (Startups) lassen sich von diesem Konzern über Venture-Capital (Beteiligungskapital) finanzieren. Dabei verkennen sie, dass diese Beteiligungen vielfach lediglich dafür dient, den Markt von Mitbewerbern sauber zu halten.

Ich kann es Euch bestätigen, es dient der Selbstheilung, sich nicht mehr verarschen zu lassen. Ihr werdet eine völlig andere Wahrnehmung bekommen, wenn Ihr den Mainstream aus Eurem Leben verbannt. Viele Konflikte knüpfen sich daran, nicht man selbst sein zu dürfen. Diese Konflikte lösen sich unmittelbar auf, sobald die Konditionierung durch den Mainstream aufhört.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: