SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Heilung des Tages

Ein junger Mann klagt über heftige Herpes-Ausschläge über den ganzen Körper verteilt, ganz besonders würde er im Gesicht und im Genitalbereich auftreten, aber auch am Bauch. Er fragte, ob das etwas mit der Psyche zu tun haben könnte.

Interpretation:

Im Vorgespräch erzählte er wie sich sein Herpes Anfangs bemerkbar gemacht hat. Er war Jugendlicher, also in die Pubertät herein wachsend. Da trat der Herpes erstmalig auf. Oder er hat ihn erstmalig bemerkt.

Ich fragte nach, ob er sich als Jugendlicher vor den Spiegel gestellt hat, um seine Schönheit, seine Männlichkeit und seine heranwachsende Stärke zu bewundern.

Nein, antwortete er, das hat er eigentlich nie gemacht. Er finde sich selbst nicht schön, oder so.

Was denkst du, fragte ich weiter, wenn hier die Ursache für deinen Herpes zu finden ist, also in der Selbstablehnung, wie würdest du damit umgehen?

Weiß nicht, antwortete er.

Ich würde es so interpretieren, dass du dich selbst ablehnst. Dadurch kommt das natürliche Gleichgewicht der im Körper befindlichen Mikroorganismen durcheinander. Deshalb bekommen unter anderen die sogenannten Herpesviren freien Zugang zu ganz bestimmten Körperbereichen. Das Ergebnis ist Körperkommunikation. Es wird anderen Menschen mitgeteilt, dass du dich selbst ablehnst.

Das bedeutet, Körperkommunikation dient nicht nur uns selbst, um zu erkennen, was uns fehlt. Auch andere Menschen können darin lesen, wenn sie die Sprache verstehen.

Herpes, aufgrund eines Ekelgefühls gegen sich selbst, ist daran zu erkennen, dass er mit herkömmlichen Mitteln kaum zu heilen ist. Denn die Ursache wird ja nicht abgestellt.

Deshalb würde ich vorschlagen das Unterbewusstsein anzusprechen. Da stehen uns mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Die geführte Meditation, die Aktivierung der Selbstheilung, oder die geführte Reise ins Unterbewusstsein.

Nachdem wir uns über die Vor- und Nachteile der Methoden unterhalten hatten, entschied sich mein Besuch für die Reise ins Unterbewusstsein. Dabei werden bestimmte Glaubenssätze sozusagen ausgetauscht. Alte Glaubenssätze gelten nicht mehr. Jetzt gelten bedingungslose Liebe, Selbstliebe und Selbstannahme.

Wir müssen verstehen, dass der menschliche Körper immer alle Substanzen, die er zum Leben braucht, immer vollständig selbst herstellen kann. Wenn wir ihm aber vorgaukeln, dass wir unseren Körper nicht lieben, Dann wird der Körper die Gestalt annehmen, die wir dann wirklich nicht lieben können. Die Realität folgt den Gedanken.

Der Ausweg ist demnach in diesem Fall die Umkehrung der Glaubenssätze.

Die Handlung habe ich hier natürlich nur sinngemäß und verkürzt wiedergegeben.

Dieser Fall ist, wie alle anderen auch, als Einzelfall zu betrachten. Niemand soll annehmen, dass seine Beschwerden genauso interpretiert werden können.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: