SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Heilung des Tages

Jetzt muss sich jeder Gedanken darum machen, ohne Versorgung auszukommen.

Interpretation:

Leser dieses Blogs wissen es längst. Kein Mensch braucht Medikamente.

Die Finanzkrise spitzt sich zu. Die Entwicklungen in vielen Ländern der EU verspricht kaum eine Besserung der finanziellen Situation einiger Staaten. Die Spannungen zwischen Russland und der NATO werden auch nicht geringer. Ob das so gewollt ist, können wir hier nicht klären. Wir werden jedoch mit der Wirkung der Ursachen umgehen müssen, die durch die Finanzdiktatur ausgelöst wurde.

Das bedeutet, wir müssen uns darauf vorbereiten, für eine längere Zeit ohne Versorgung auszukommen. Was konkret geschehen wird, kann man nur erahnen. Ich möchte die Situation nicht unnötig dramatisieren. Aber die Augen verschließen dürfen wir auch nicht. Meine Ahnung sagt, dass wir vorbereitet sein sollten.

Macht Euch Gedanken darum, was Ihr tun werdet, wenn es für eine längere Zeit keine Versorgung gibt, keine Lebensmittel, keine Medikamente, keine Energie und kein Wasser. Für Wasser, Lebensmittel und Medikamente lassen sich zwar einige Vorräte anlegen. Aber was ist, wenn die Vorräte aufgebraucht sind? Welchen Ersatz gibt es wo?

An einigen Straßen stehen Oberflächen-Wasserpumpen und Feuerwehr-Hydranten. Dieses Wasser sollte man nicht trinken, bevor es nicht desinfiziert wurde. Zur Desinfektion kann man sich MMS-Tropfen besorgen. Die helfen übrigens auch gut bei Infektionen jeglicher Art.

Das sich wirklich wichtige Fragen, die sich auch derzeit noch gesunde Menschen beantworten sollten.

Bargeld würde sehr rasch seinen Wert verlieren. Das bedeutet, jetzt sein Geld als Bargeld zu horten macht wenig Sinn. Lang lagerfähige Lebensmittel einkaufen macht schon eher Sinn.

Besser ist es sich von der Notwendigkeit zu befreien, sich durch den Handel versorgen zu müssen. Vielleicht sollte man sich um Bezugsquellen direkt bei Erzeugern bemühen. Sich aber allein darauf zu stützen wäre sicher falsch. Vielleicht sollte man sich selbst versorgen. Auch das kann falsch sein, wenn die Ernte vernichtet oder gestohlen wird. Warum auch immer.

Was ist, wenn die Medikamente aufgebraucht sind? Gibt es pflanzlichen Ersatz und wo? Benötigt man wirklich Medikamente? Gibt es eine Möglichkeit, sich von der Medikamenten-Abhängigkeit zu befreien? Ich würde vorschlagen: Sprecht doch einfach mal mit Eurem Hausarzt / Heilpraktiker darüber und gebt mir Euer Feedback, ob Ihr herausgefunden habt, dass Ihr eigentlich keine Medikamente braucht. Das würde mich wirklich sehr interessieren.

Keine Medikamente benötigen heißt, dass der Körper dazu in der Lage ist, selbst Medikamente herzustellen. Vom Prinzip her ist es dasselbe, wie mit der Lichtnahrung.

Du sagst dir einfach: „In meinem Körper gibt es keinen Mangel. Mein Körper stellt alles in Fülle selbst her, was er zum Leben braucht.“

Wo holt er die Fülle her? Da gibt es drei Quellen. Die Prana-Energie ist allgegenwärtig. Wir müssen sie nur anzapfen. Die stoffliche Substanz wird aus dem in der Luft befindlichen Stickstoff und Kohlenstoff umgebaut. Während wir atmen nehmen wir natürlich Sauerstoff auf, aber auch Stickstoff und Kohlenstoff. Diese können zu allen Elementen des Periodensystems umgebaut werden. Somit können wir damit alles selbst herstellen, was unser Körper zum Leben braucht. Wir müssen eigentlich nichts essen, nichts trinken und benötigen keine Medikamente.

Da ommt der Begriff „Von Luft und Liebe leben“ erst zu seiner wahren Bedeutung.

Ich befinde mich auf dem Weg, meine Ernährung vollständig aus Prana zu generieren. Aber Medikamente benötige ich schon lange nicht mehr.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: