SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

Frage eines Lesers: Früher hatte man vielfach Petroleum für medizinische Zwecke eingesetzt. Es wird behauptet, dass Petroleum giftig ist. Aber, wie bei allem, erst die hohe Dosis macht das Gift. Man kann sich auch mit zu viel Wasser vergiften. Von daher meine Frage: Wofür würdest Du Petroleum empfehlen?

Interpretation:

Ich empfehle gar keine Mittelchen zu nehmen. Aber probieren darf man natürlich alles. Insbesondere, wenn der Glaube an die eigenen Heilkräfte fehlt, kann man es sich auch nicht vorstellen, ohne Medikamente auszukommen. Es ist eben doch eine Frage der Weltanschauung und des daraus abgeleiteten Menschenbildes.

Hier ein anonymer aber interessanter Forum-Beitrag zu Ein uraltes Heilungs- und Vorbeugemittel wird wieder populär: Gereinigte Petroleum G179 aus dem Jahr 2006.

Wenn nichts anderes hilft, oder die Kosten die Möglichkeiten übersteigen, kann man immer versuchen zu alternativen Heilmethoden zu greifen.

Dabei ist allerdings zu beachten, dass alternative Mittel auch nur Medikamente sind. Als solche sind sie nur so viel und nur so lange anzuwenden, wie unbedingt erforderlich.

Letztlich muss der Körper dazu in die Lage versetzt werden sich selbst zu heilen.

Petroleum hat viele Vorteile, nicht zuletzt beim Parasitenbefall. Auch innerhalb des Körpers können Parasiten an heftigen Erkrankungen beteiligt sein. Wie etwa bei einigen Krebsarten.

Bevor man sich eine Chemotherapie antut, probiert man doch lieber auch soetwas aus.

Insbesondere in Osteuropa wird Petroleum zunehmend für medizinische Zwecke eingesetzt. Der Grund hierfür ist sicher nicht die Überzeugung, ob des besseren Heilmittels, sondern aus Kostengründen.

Die westliche Pharmaindustrie hat die Medizinmärkte auch in Osteuropa fest im Griff. Hier ein Artikel aus Ungarn. Natürlich kann man sich den Artikel online übersetzen lassen. Der ist ja auch sehr informativ.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: