SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

Ein junger Mann schrieb, dass er an der sogenannten Glasknochenkrankheit leide. Der Fachausdruck wäre Osteogenesis imperfecta. Sein Wuchs sei auch eher klein. Von daher würde er sich gern mal mit mir unterhalten.

Interpretation:

Ich bot ihm natürlich einen Gesprächstermin an.

Im Gespräch beschrieb er, dass er seine Erkrankung seit seiner Geburt habe. Bei allem, was er bisher darüber recherchiert habe, könne er es sich vorstellen, dass es eine Ursache in einem vergangenen Leben geben könnte. Deshalb würde er sich gern mal auf eine Rückführung einlassen.

Meiner Wahrnehmung entsprechend leidet er sehr darunter. Er fühlt sich nicht als Mensch wahrgenommen.

Wir vereinbarten einen Termin, an dem wir die Rückführung machen wollen.

Während seiner Rückführung, die zwei Stunden dauerte, führte ihn sein Unterbewusstsein in eine Gruppe von Menschen hinein, die durchaus seine Familie gewesen sein kann, und die wie Sklaven gehalten und behandelt wurde. Ich forderte ihn auf, die Erfahrung in Liebe ins Licht zu schicken. Denn jetzt wird sie nicht mehr gebraucht.

Aufgrund dessen muss sich diese Erfahrung in seinem Seelenkörper als fortwährender Selbstwertkonflikt eingebrannt haben. Denn die Zeit der Sklavenhaltung ist lange vorbei. Das bedeutet, dass sein Seelenkörper diese Erfahrung in den vielen nachfolgenden Leben, also in der Zwischenzeit. ständig mitgebracht haben muss und nie gelöst haben muss.

Damit ist ein sehr wichtiger Teil der Heilung vollbracht. Aber der weitaus wichtigere kommt jetzt erst.

Die Lösung: Dem Körper von Grund auf neue Lebensenergie schenken. Übungen um die Selbstliebe zu stärken. Chakrenarbeit, um die Chakren ins Gleichgewicht zu bringen. Viel Meditationen, die Hinwendung zur Sonne, als die Quelle seiner Lebensenergie. Darüber hinaus die bewusste gesunde Ernährung. Wenn er es möchte, kann er gern zum weiteren Training wöchentlich ein Mal zu mir kommen. Auf ihn wartet jetzt ein völlig neues Leben, mit dem er erst noch lernen muss umzugehen. Aber wie er jetzt mit seinem Leben umgehen möchte, ist seine eigene Entscheidung.

Die Handlung habe ich hier natürlich nur sinngemäß und verkürzt wiedergegeben.

Dieser Fall ist, wie alle anderen auch, als Einzelfall zu betrachten. Niemand soll annehmen, dass seine Beschwerden genauso interpretiert werden können.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: