SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

Zuschrift eines Lesers: Kann man auch eine Alkoholsucht loslassen? Ich hänge seit vielen Jahren an der Flasche, kann nicht mehr genau sagen seit wann. Mein Gesundheitszustand ist eigentlich keiner mehr. Schon morgens muss ich etwas trinken. Bis in die Nacht lässt es mich nicht los.

Interpretation:

Ich dachte beim Lesen, dass der gute Mann wirklich die Absicht haben könnte, sich von der Alkoholsucht zu befreien. Deshalb bot ich ihm einen Termin für ein Vorgespräch an.

Im Gespräch bat ich ihn, mir etwas über sein Leben zu erzählen. Was er möchte kann er erzählen. Am besten, wir beginnen bei seiner Kindheit. Wo und wie ist er aufgewachsen? Wie waren seine Eltern und Geschwister?

Als wir in seiner Jugend angekommen waren, empfand ich es so, als würde er nicht so recht über seine Mädchen-Bekanntschaften sprechen wollen. Deshalb fragte ich nach, ob es da welche gab. Das bestätigte er rasch, wollte aber wieder ablenken. Halt Stop, meinte ich. Wenn du jetzt ausweichen möchtest, muss ich noch mal nachhaken. Was war da mit den Mädchen-Geschichten?

Nach langem Nachbohren – Ihr kennt das sicher, wenn man jemandem jedes Wort aus der Nase ziehen muss – stießen wir auf die Ursache. Im Alter von vielleicht 21 hatte er sich in ein Mädchen verliebt, die seine Avancen jedoch nicht erwiderte. Da begann er sich zu betrinken. Das ist nun schon mehr als 20 Jahre her.

Du hast eine wundervolle Kondition, sagte ich zu ihm. Dann hast du auch die Kondition das Loslassen hinzubekommen.

Du hattest deine Sinne mit Alkohol betäubt, um die Ursache nicht sehen zu müssen. Dabei wäre es so einfach gewesen. Die Vergebung, und andere Mütter haben auch schöne Töchter …

Ich würde jetzt mehrere Handlungen vorschlagen. Zunächst die Vergebung gegenüber dem Mächen, das damals deine Jugendliebe war. Das können wir in der ersten Sitzung machen. Dann das Loslassen der Alkoholabhängigkeit. Das können wir in der zweiten bis dritten Sitzung machen. In den folgenden sechs Sitzungen kümmern wir uns um die Erneuerung der Leber. Dann sind acht Wochen ins Land gegangen.

Wenn du dann noch Lust dazu hast, können wir anschließend die Erneuerung der Nieren und der Bauchspeicheldrüse vornehmen und dann auch deine Libido, bzw. Manneskraft wiederherstellen. Denn die ist ja aufgrund des Alkoholmissbrauchs vollkommen verschwunden, wie du sagtest. Ich könnte meinen, dass du es so wolltest. Wenn diese Frau dich nicht haben möchte, soll dich auch keine andere bekommen. Das ist dir wunderbar gelungen und natürlich völliger Selbstbetrug. Aber es ist nie zu spät, die Ursache loszulassen und den angerichteten Schaden wieder zu heilen.

Also packen wir es an? Ja, wir packen es an.

Die Handlung habe ich hier natürlich nur sinngemäß und verkürzt wiedergegeben.

Dieser Fall ist, wie alle anderen auch, als Einzelfall zu betrachten. Niemand soll annehmen, dass seine Beschwerden genauso interpretiert werden können.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: