SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

Frage eines Lesers: Gilt das mit den Viren auch für Herpes? Und wie soll man da zu sich sagen, dass man Herpes nicht braucht?

Interpretation:
Selbstverständlich gilt das auch für Herpesviren. Du müsstest zunächst herausbekommen, wofür Du den Herpes brauchst.

Am besten Du beobachtest Dein Verhalten im Alltag. Wenn sich der Herpes zeigt muss es zuvor ein Ereignis gegeben haben, es muss momentan ein Ereignis geschehen, oder es muss ein Ereignis bevorstehen, das Dich dazu bringt die Symptome des Herpes zu benötigen. Meist ist es ein Ereignis, das Dir großes Unbehagen beschert. Und es ist meist immer derselbe Zusammenhang.

Wenn Du den Zusammenhang erkannt hast, kannst Du zu Dir selbst sagen, dass Du jetzt die Informationen aus den Herpes-DNA nicht mehr brauchst. Meist ist es von Vorteil sich dies immer wieder bewusst als eine Autosuggestion zu sagen. Solange bis sich der Herpes nicht mehr zeigt.

Das erinnert mich an eine Klientin, die sich vom Genitalherpes geplagt sah. Der Zusammenhang war, dass sie die Abneigung gegen den geschlechtlichen Kontakt mit dem männlichen Geschlecht entwickelt hat. Immer wenn sie Komplimente und Avancen von Männern erhielt wurden die Symptome des Herpes heftiger. Die Herausforderung bestand darin, zu erkennen, dass die Abneigung nur eine Illusion war.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: