SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Heilung des Tages

Ein junger Mann sprach mich bei einem Treffen an und erzählte mir, dass er seit seiner Kindheit an Asthma leide und fragte, was er dagegen tun könnte.

Interpretation:

Das kann ich Dir hier auf die Schnelle und zwischen Tür und Angel nicht sagen, antwortete ich. Ich würde vorschlagen, Du kommst mal zu einem unverbindlichen Gespräch vorbei.

Beim Termin erfuhr ich, dass er ein Scheidungskind ist. Als er sieben Jahre alt war trennten sich seine Eltern. Aber zuvor gab es über mehrere Jahre nur Streit im Elternhaus. Er hatte sich meist irgendwo versteckt, wenn sich der nächste Streit anbahnte.

Die Eltern hatten sich nicht nur gestritten. Es waren auch oft körperliche Auseinandersetzungen dabei. So dass mein Besuch befürchten musste selbst auch Schläge abzubekommen. Oftmals konnte er sich so gut verstecken, dass der Vater oder die Mutter ihn nicht fanden. Wenn sie ihn aber doch fanden, kam es es oft zu tätlichen Übergriffen.

Das Bangen und der Schreck, wenn sie ihn doch in seinen Verstecken fanden, war dann so groß, dass sich dadurch der Konflikt als eine Revierverlustangst in den oberen Atemwegen festgesetzt hatte.

Man stelle sich vor, wie ein Schreck abläuft. Der Betroffene atmet ganz kurz ganz heftig ein, hält die Luft an und lässt sie ungern wieder heraus. Deshalb sind vorwiegend die Bronchien betroffen. Immerhin schreibt die Schulmedizin, dass der Verlauf durch psychische Faktoren beeinflusst werden kann. Sie schreibt aber nicht, dass ein nachhaltig psychisch aktiver Konflikt, wie etwa die Revierverlustangst, ursächlich sein kann.

Schulmedizinische Erklärung der Ursachen: Asthma bronchiale ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege, die durch bronchiale Hyperreaktivität und eine variable Atemwegsobstruktion gekennzeichnet ist. … Die Entstehung des Asthma bronchiale ist ein multikausaler Prozess, an dem neben exogenen Faktoren (Umweltfaktoren) auch genetische Anlagen beteiligt sind. Der Verlauf der Erkrankung kann zusätzlich durch Klimaveränderungen und psychische Faktoren beeinflusst werden. …

Wenn ein Kind seine Zurückgezogenheit beansprucht, sollten wir das Kind nicht aus dieser selbst gewählten Revierabgrenzung herausreißen oder ungefragt in dessen Revier eindringen. Ich muss an dieser Stelle nicht erwähnen, dass Kindern keine Gewalt angetan werden darf. Es ist schon klar, dass seine Eltern ihn dafür missbrauchten, sich an ihm abzureagieren. Aber das allein war nicht die Ursache. Es war die permanente Angst vor der Verletzung seiner Würde, vor der Machtlosigkeit, den unvorhersehbaren Übergriffen gegenüber.

Die Lösung: Ich zeigte ihm einige Atemübungen. Darüber hinaus zeigte ich ihm Übungen, die es ihm ermöglichen sein Sicherheitsgefühl zu verbessern. Dann bot ich ihm an, sein Asthma von innen her heilen zu lassen. Er musste sich dafür nur für zwei Stunden auf die Liege legen. Wir leuchteten seinen Körper über seine Gedanken von innen her aus und lösten dadurch seine Heilung aus.

Die Handlung habe ich hier natürlich nur sinngemäß und verkürzt wiedergegeben.

Dieser Fall ist, wie alle anderen auch, als Einzelfall zu betrachten. Niemand soll annehmen, dass seine Beschwerden genauso interpretiert werden können.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: