SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

In Syrien soll plötzlich Leishmaniose aufgetreten sein.

Interpretation:

Mich würde es nicht in Erstaunen versetzen, wenn Militärs dafür gesorgt haben, dass sich dieser Erreger so plötzlich ausbreitet. In der heutigen Zeit gehören biologische Waffen doch zu jedem Krieg dazu. Natürlich sollen Euch solche Artikel Angst machen. Breitet sich in Syrien eine fleischfressende Krankheit aus? Ihr sollt Euch davor fürchten, wenn Ihr syrischen Flüchtlingen begegnet, die ein verschorftes Gesicht haben. Ihr müsst aber keine Angst davor haben.

Ich möchte hier darlegen, wie einfach es ist, mit solchen und ähnlichen Erregern fertig zu werden. Auch mit solchen, die gern von den Militärs eingesetzt werden. Denn die eigenen Soldaten werden zuvor gegen die Erreger immunisiert.

Zunächst dürft Ihr Euch fragen, wer davon profitiert, wenn solche Wahrheiten in die Welt gesetzt werden.

Dann denkt bitte darüber nach, weshalb in den vielen Jahren, in denen MMS zur Anwendung kommt, noch kein einziger Mensch an dieser Substanz sein Leben verloren hat.

Und nun dürft Ihr Euch MMS zuwenden.

MMS soll nur dann zur Anwendung kommen, wenn ein bakterieller Erreger, ein Pilz-Erreger, oder parasitäre Mikroorganismen nachgewisen wurden. Viren zählen nicht dazu. Viren sind keine eigenständig überlebensfähigen Lebewesen. Somit können Virus-Infektionen nicht mit MMS behandelt werden.

Innerliche Anwendung: 15 Tropfen Morgens auf nüchternen Magen, 15 Tropfen am Abend nach dem Essen. Das dann solange abgewendet, bis die Ursache abgeklungen ist. Das übersteht kein Erreger. Die Anwendung nicht über vier Wochen hinaus einsetzen. MMS oxidiert das lebenswichtige Eisen im Blut. Sodass das dann Blutbild angeschaut werden muss. Die innerliche Anwendung kann mit DMSO (flüssiges Dimethylsulfoxid) verstärkt werden. Dazu ein paar Tropfen DMSO zum MMS hinzugeben, mit Wasser auffüllen und einnehmen.

Außerliche Anwendung: 20 Tropfen auf ein Fußbad, 50 Tropfen auf ein Wannenbad, täglich angewendet, solange, bis die Beschwerden abgeklungen sind. Beim Wannenbad am besten vollständig abtauchen. Die Behandlung auf maximal vier Wochen begrenzen. Wenn der Erreger noch nicht vollständig verschwunden ist, eine Pause von zwei Wochen einlegen, bevor die Anwendung fortgesetzt werden kann. MMS dringt in die Haut ein. Somit ist auch bei der äußeren Anwendung auf das Blutbild zu achten. Die äußere Anwendung kann mit DMSO (flüssiges Dimethylsulfoxid) verstärkt werden. Dazu 4cl DMSO in die Wanne oder in das Fußbad 1 Teelöffel hinzugeben.

MMS gehört zur Soforthilfe inzwischen in jede Hausapotheke.

Ich persönlich empfehle das MMS aus „NaClO2 (Natriumchlorit) und 5%ige Salzsäure. Diese Kombination aus zwei Komponenten, lässt sich bei kühler Lagerung über viele Jahre ohne Qualitätsverlust aufbewahren. Die zwei Komponenten werden erst kurz vor der Anwendung zusammengebracht.

Die Handlung habe ich hier natürlich nur sinngemäß und verkürzt wiedergegeben.

Dieser Fall ist, wie alle anderen auch, als Einzelfall zu betrachten. Niemand soll annehmen, dass seine Beschwerden genauso interpretiert werden können.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Ich begleite Dich gern auf Deinem Weg in die Heilung.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Mit Deiner Spende hilfst Du dabei mit, meine Arbeit auch Menschen zukommen zu lassen, die sich ihre Heilung nicht leisten können oder wollen. Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: