SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

Ein Soldat, der seinen Dienst in einem Auslands-Kriegseinsatz versehen hatte, klagt darüber, dass seine Gesundheit sehr leiden würde. Vor den Einsätzen sei er ein Kerl, wie ein Baum gewesen. Jetzt, vielleicht zwei Jahre nach den Einsätzen sei er sehr anfällig für Infektionen. Sein Körpergewicht fällt rapide. Seine Zuversicht und sein Lebensmut seien praktisch verschwunden. Jetzt meinte er, dass dies sicher auf die Verwendung von Uran-Munition zurückzuführen sei. Er möchte nun erfahren, was er dafür tun kann, seinen Körper wieder fit zu machen.

Interpretation:

Ich fragte nach, ob es ihm möglich ist, einmal nach Berlin zu kommen. Da der Fragensteller ziemlich weit weg wohnt, was war das leider nicht möglich. So antwortete ich ihm in einem Briefwechsel auf seine Fragen.

Es besteht durchaus die Wahrscheinlichkeit, dass der Energieabfall auf die Auswirkung von Uran-Munition zurückzuführen ist.

Zusätzlich zu den Behandlungen, die er bereits erfährt, würde ich vorschlagen, in den nächsten drei Wochen, wöchentlich mit zwei Bädern mit jeweils 500 Gramm Backpulver zu beginnen. Die Dosierung kann danach auf 300 Gramm reduziert werden und dann auf ein Bad wöchentlich. Dies dann für die nächsten Wochen. Das Bad sollte heiß sein und je über eine Stunde dauern. Bitte auch auf eine Hautpflege danach achten. Hier würde ich leichte Einreibungen mit Nachtkerzenöl empfehlen. Vielleicht gibt es jemanden in seinem Umfeld, der ihm die Einreibungen als Massagen gibt. Bei Massagen kann das Nachtkerzenöl gern mit Kräuterölen vermischt werden.

Dann würde ich vorschlagen, sich eine ihm genehme Musik zu besorgen, die auf genau 528 Herz schwingt. Diese Schwingung wirkt direkt auf die Regeneration der DNA. Diese Musik darf er an jedem Tag, den ganzen Tag hindurch auf den Ohren tragen.

Darüber hinaus würde ich kaltgepresstes Hanföl empfehlen. Am Morgen und am Abend nach Bedarf jeweils ein bis fünf Teelöffel einnehmen. Weiterhin kann er sich das Cannabinoid Cibdol CBD besorgen. Hiervon jeweils nach Bedarf ein bis zwei Tropfen am Morgen und am Abend einnehmen.

All diese Substanzen wirken regenerativ. Sie unterstützen die Zellerneuerung dort, wo sie gebraucht wird. Dennoch ist es unerlässlich sich auf der energetischen Ebene zu reinigen und zu stärken.

Da er auch an Kampfeinsätzen beteiligt war, an denen dadurch auch Menschenleben zum Opfer gefallen waren, wäre es von Vorteil, einen Weg zu finden, sich mit den betroffenen Menschenseelen zu versöhnen. Er darf daran arbeiten, die Opfer auf der geistigen Ebene und die Angehörigen der Opfer um Vergebung zu bitten.

Dem einen oder anderen Menschen scheint es noch nicht präsent zu sein, dass sich das Töten von Leben unmittelbar auf die energetische Lebensqualität auswirkt. Es kommt zu einem Energieabfall.

Das bedeutet, es scheint dem Menschen, der tötet, Energie abgezogen zu werden. Betroffene Menschen dürfen ihre Verantwortung betrachten. Sie dürfen ihren Anteil daran erkennen, um die damit verbundenen dunklen Aspekte in ihnen selbst in lichtvolle Aspekte zu transformieren.

Ich spüre es sofort in meinem Energiekörper, wenn ich nur eine Stubenfliege vernichten würde. Von daher möchte ich es nicht erfahren, was ich erspüren müsste, würde ich in einen Kriegseinsatz hinein gezogen werden.

Alle Menschen auf diesem Erdball erfahren in dieser Zeit die Anhebung ihrer Eigenschwingung. Damit einher geht eine zunehmende Empfindungsfähigkeit, etwas wahrzunehmen, das zuvor nicht wahrnehmbar war. Davon sind alle Menschen betroffen, auch Soldaten.

Das bedeutet, es wird uns unser Dasein auch auf den energetischen Ebenen bewusst gemacht. Dadurch spüren wir Aspekte, die uns zuvor verborgen blieben.

Unsere Verfassung auf den energetischen Ebenen können wir bei der Einschätzung unserer gesundheitlichen Verfassung mit einbeziehen. Wir können auch hier ergründen, was uns gesundheitlich beeinträchtigt. Das hat somit gar nichts mit irgendeinem Glauben zu tun, sondern mit der Wahrnehmung über sich selbst.

Wenn man als ehemaliger Soldat nun spüren muss, dass man leidet, dann ist es naheliegend, dass der feinstoffliche Körper die Themen aufzeigt, die seit der Zeit der Kampfeinsätze noch nicht aufgearbeitet wurden und noch aufzuarbeiten sind.

Das Aufarbeiten selbst ist ein Prozess, der durchaus seine Zeit braucht. Von daher möchte ich empfehlen, hierfür unbedingt professionelle Hilfen in Anspruch zu nehmen.

Die Handlung habe ich hier natürlich nur sinngemäß und verkürzt wiedergegeben.

Dieser Fall ist, wie alle anderen auch, als Einzelfall zu betrachten. Niemand soll annehmen, dass seine Beschwerden genauso interpretiert werden können.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Mit Deiner Spende hilfst Du dabei mit, meine Arbeit auch Menschen zukommen zu lassen, die sich ihre Heilung nicht leisten können oder wollen. Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: