SelbstHeilung.me

"Die Ursache liegt im Denken" J.Krishnamurti

Heilung des Tages

Gichtanfall am großen Zeh = Fluchtkonflikt

Interpretation:

Vor drei Tagen war ich außerhalb Berlins zu Gast. Den Fahrweg dorthin habe ich mit der Regionalbahn zurückgelegt, die einmal je Stunde fährt. Die Adresse befindet sich ca. 1,5km vom Bahnhof entfernt, die man gut in 15 Min. zu Fuß zurücklegen kann.

Beim Rückweg am Abend zum Bahnhof war ich nicht allein unterwegs. Meine Begleitung war in meiner Interpretation viel zu langsam. Deshalb war die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass wir den Zug verpassen würden. Ich ermahnte meine Begleitung mehrmals schneller zu laufen, bis hin, dass ich den Eindruck hatte körperlich nachhelfen zu müssen. Am Bahnhof angekommen waren noch drei Minuten Zeit um am Automaten eine Fahrkarte zu lösen, da rollte der Zug schon ein. Da es schon spät am Abend war, hatte ich mich zuhause auch nicht lange aufhalten lassen und bin recht bald ins Bett gegangen.

Am darauffolgenden Tag, bereits am Morgen im Bett, bemerkte ich einen dick angeschwollenen großen Zeh, am rechten Bein. Ich konnte den Zeh gar nicht bewegen, so dick war er angeschwollen. Oh je, dachte ich; Ein Gichtanfall. Wo kommt der denn jetzt nur her?

Die Antwort: Da ich am Abend zuvor mehrmals darauf hinweisen musste, schneller zu laufen, sonst würden wir den Zug nicht erreichen, hatte sich bei mir ein Fluchtkonflikt eingestellt. Die Interpretation des Körpers darauf ist, dass ich mit den gegebenen Voraussetzungen nicht die überlebenswichtige oder notwendige Flucht bewerkstelligen konnte. Bei der nächsten Flucht müssten bessere Voraussetzungen gegeben sein. Deshalb reagiert der Körper mit der spontanen Zellerneuerung an den Stellen, wo bessere Voraussetzungen zur Verfügung gestellt werden müssen.

Bei einem Eilmarsch (Probiert es mal aus) wird der Fuß besonders beim Abrollen beansprucht und der große Zeh wird im letzten Abschnitt des Abrollens noch einmal richtig stark beansprucht. Er darf beim Abrollen den gesamten Körper schieben. So dass der Gang einen schwungvollen Rhythmus bekommt. Es gelingt dadurch größere Schritte zurückzulegen.

Ein Gichtanfall hat gar nichts mit der Ernährung zu tun, sondern ist eine Folge von Interpretationen. In diesem Fall, nicht die notwendigen Voraussetzungen zu haben, rechtzeitig anzukommen.

Da der Körper immer bestrebt ist, die Bestform herzustellen, reagiert er gern mal mit spontaner Zellerneuerung. Die Bestform hat ihren biologischen Sinn in der Überlebensfrage. Wer nicht schnell genug flüchten kann, wenn Flucht erforderlich ist, hat schlechtere Voraussetzungen zu überleben.

Da ich nun wusste, dass es sich nicht wirklich um Gicht handelt, denn das ist nur ein Name, sondern um einen Fluchtkonflikt, konnte ich den damit verbundenen Schmerz viel leichter ertragen. Das Gelenk wird vollständig abgebaut und vollständig wieder neu aufgebaut. Dafür muss es starr sein. Deshalb die Schwellung und der Schmerz.

Tipp: Das Gelenk ruhig stellen und am besten so wenig wie möglich bewegen. Nicht kühlen und nicht zusätzlich erwärmen. Am besten einfach nur ruhig stellen. Suggestion: Der Schmerz wird gebraucht, um dir zu sagen, dass du das Gelenk nicht bewegen darfst. Bedanke dich bei deinem Körper dafür, dass er so großartige Leistungen vollbringen kann.

Soweit du nicht daran zweifelst, dass dieses Geschehen genau richtig ist, werden die Schwellung und der Schmerz bereits am dritten Tag nach dem Fluchtkonflikt nicht mehr spürbar sein.

Gicht
Bildquelle: mehrke.de/Gicht

Alles ist Liebe

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Schreibe hier Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: