Die kontrollierte Opposition

Das Bild zeigt einen Teil des Demonstrationsaufzuges am 01.08.2020 in Berlin. Quelle: ZDF

Die kontrollierte Opposition

Das Problem ist nicht, dass die Menschen mit der derzeitigen Situation unzufrieden sind. Sie sind immer und überall gleich unzufrieden. Das Problem ist, dass die Menschen nicht wissen, was wirklich ist. Sie wissen nicht, was sie selbst in Wahrheit sind und dass alles andere, was nicht das repräsentiert, was sie in Wahrheit sind, eine Lüge darstellt, weil es nicht echt ist. Das Lügengebäude existiert nicht im Außen, sondern im eigenen Denkgebäude eines jeden einzelnen Menschen.

In diesem Beitrag möchte ich gegenüberstellen, wie diejenigen denken, die sich viel von der Querdenken-Bewegung erhoffen und die Sichtweise eines Menschen, der ähnlich in die Welt schaut, wie ich.

Es geht hierbei nicht darum, wer Recht hat, wer falsch liegt, wer anzunehmen oder abzulehnen sei. Nein, es geht wie immer nur ums Erkennen.

Zunächst ein Video-Beitrag von CompactTV, in dem die Frage beantwortet werden soll: „Nach dem 29.8.: Wie weiter?“ Hier ist zu erkennen, dass es den Teilnehmern darum zu gehen scheint, die Macht zu erlangen, um die Gesellschaft selbst lenken und steuern zu können.

Und nun zu einer anderen Sichtweise, hier von dem Kanal BabylonDecoded-Deutsch, die allein das Leben in den Mittelpunkt seiner Betrachtung rückt: „Die 10 Größten Lügen“ Dieser Beitrag wurde im August 2016 veröffentlicht, ist aber zeitlos gültig. Lass dich überraschen!

War es für dich erkennbar, dass die Opposition dadurch zu einer kontrollierten Opposition wird, weil sie nicht wissen, was wirklich geschieht? Diejenigen, die die Opposition steuern und kontrollieren scheinen es sehr wohl zu wissen.

Nicht zu erkennen, was wirklich geschieht, hat nichts mit Intelligenz oder Dummheit zu tun, sondern viel mehr damit, ob man sich mit den Themen befasst hat, zum Beispiel, wie es funktioniert, die Massen zu steuern.

Ambarishah

——–
Zum Kommentieren bitte anmelden. Vielen Dank.

Ich habe diesen Text nicht dafür geschrieben, um dir zu erzählen, was ich für die Wahrheit halte. Die eine Wahrheit gibt es nicht. Ich möchte dir nur aufzeigen, dass es neben deiner Wahrheit noch andere Betrachtungsweisen gibt. Wer sich viele unterschiedliche Betrachtungsweisen ansehen kann, ohne dabei einen inneren Groll zu verspüren, wird vermutlich jemand sein, der in seinem Frieden angekommen ist. 
Share This Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.