Heilung des Tages

Ein junges Mädchen, im Alter von 15 Jahren, klagt über starke Depressionen. Die Anfälle würden immer heftiger werden, meinte sie. Nun fragte sie, was sie tun soll.

Interpretation:

Meine Nachfrage, weshalb sie sich nicht an ihre Eltern wendet, ergab die Antwort, dass die Eltern sie nicht verstehen würden, wie sie leidet.

Ich fragte weiter nach, ob und welche Drogen sie nimmt. Sie nehme keine, meinte sie.

Und Medikamente? Ja, sie hat vom Arzt “METHYLPHENIDAT” verschrieben bekommen und erhält in der Apotheke 10 mg Tabletten von HEXAL. Nach dem Rezept soll sie fünf Tabletten über den Tag verteilt nehmen. Sie nimmt aber oft nur zwei, weil sie die Einnahme über den Tag oft vergisst. Die sollen bei ADHS helfen.

Ich frage zurück: Und helfen sie bei ADHS? Sie antwortete: Ich weiß nicht. Also ich weiß nicht, wie es ohne ist.

Ich habe sie zunächst für ihre Ehrlichkeit gelobt und dann darauf hingewisen, ihren Eltern den Beipackzettel zu zeigen. Da steht nämlich drin, dass METHYLPHENIDAT (Ritalin) nicht bei schweren Depressionen verabreicht werden darf.

Ich habe ihr empfohlen ihre Eltern darauf zu drängen, den behandelnden Arzt damit zu konfrontieren.

Ich wies darauf hin, dass es einige Möglichkeiten gibt, sowohl die ADHS, als auch die Depressionen vollständig verschwinden zu lassen. Wenn sie die Beschwerden verschwinden lassen möchte, müsste sie ihre Eltern oder mindestens ein Elternteil davon überzeugen, dass es Möglichkeiten dafür gibt. Sie darf jetzt nur nicht aufgeben. Ich möchte gern dabei helfen. Sie kann sich gern zusammen mit einem Elternteil an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Share This Post
2 Comments
  1. ADHS komplett verschwinden lassen. Ohne Medikamente? Ohne esoterischen Hokuspokus? Da bin ich und tausende andere Betroffenen aber gespannt…

    Reply
    • Warum soll das nicht möglich sein?

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.