SelbstHeilung.me

Selbstheilung ist Versöhnung mit sich selbst

Archiv für das Schlagwort “Selbstheilungskräfte”

Heilung des Tages

Die Wissenschaft rätselt noch immer, wie Glaube mit Heilung in Verbindung zu bringen ist. Wie es z.B. hier und hier berichtet wird nimmt das Rätselraten scheinbar kein Ende. Doch, will die Wissenschaft das Rätsel überhaupt lösen?

Interpretation:

Ich denke nein. Würde sie das Rätsel lösen, ginge die Geschäftsgrundlage der Medizin verloren. Denn, es ist nicht der Glaube, sondern das Wissen ist des Rätsels Lösung. Die Wissenschaft sucht sozusagen an der falschen Stelle.

Dazu fällt mir eine kleine Geschichte ein.

Ein Betrunkener Mann kreist des Nachts um eine Laterne. Das wird von einem anderen Mann beobachtet, der den Betrunkenen anspricht, was er da mache. Dieser Antwortet, dass er seinen Schlüssel verloren habe. Darauf fragte der Mann noch einmal nach. Ja, haben Sie denn den Schlüssel hier verloren? Nein, sagte der Betrunkene, dort drüben, aber hier ist Licht.

Übertragen auf die Wissenschaften heißt das, dass sie betrunken sind. Sie können nicht an der richtigen Stelle suchen, weil sie vom vielen Geld betrunken gemacht wurden, das sie verdienen können, wenn sie an den falschen Stellen suchen. Inzwischen sind die Wissenschaften sogar süchtig nach immer mehr Geld. Sie wähnen sich in der Abhängigkeit zu sein und nicht ohne Geld leben zu können. Die Menschen können es sich nicht vorstellen völlig unabhängig und ohne Geldanspruch zu arbeiten. Deshalb kreisen sie immer weiter und weiter des Nachts als Betrunkene um den Laternenmast herum.

Diese Irreführung ist aber geplant. Den Wissenschaftlern selbst kann man kaum die Schuld geben. Ein Betrunkener kann sich nicht selbst helfen. Er braucht jemanden von außen, der ihm die Augen öffnet, also nüchtern werden lässt.

Denn die Lösung ist so einfach, dass jedes Kleinkind darauf kommen kann.

Die Lösung liegt in der Wahrheit. Wer die Selbstheilungskräfte zu seiner Wahrheit zählt und nicht daran zweifelt, dass er sich nicht an einer ansteckenden Krankheit anstecken kann, wird sich auch nicht anstecken. Das hat nichts mit einem Glauben an einen Gott zu tun. Sondern mit der Gewissheit, sich nicht anzustecken. Darin liegt ein gewaltiger Unterschied.

Ein streng gläubiger Christ, Moslem, Buddhist, Hindu und jeder weitere Gläubige kann sich anstecken, wenn er nicht, separat von seinem Glauben davon überzeugt ist, nicht erkranken zu können.

Niemand muss gläubig sein. Man muss aber in sich selbst die Quelle seiner Gesundheit gefunden haben. So man die Quelle der Gesundheit in sich selbst gefunden hat, findet die bewusst gesteuerte Selbstheilung statt. Nur der Zweifel an die Selbstheilungskräfte lässt die Heilung verhindern.

Es geht somit um ein Paradigma und nicht um eine Religion. Das alte Paradigma muss gehen, um Heilung geschehen zu lassen. Und dieses alte Paradigma besteht darin, dass Heilung von außen kommen muss, durch den Onkel Doktor im weißen Kittel, durch chemische Medikamente, oder durch den Chirurgen. Nach dem Wechsel des Paradigmas brauchst Du das alles nicht mehr. Das ist versprochen und wird auch nicht gebrochen.

Du wirst Dir jede Erkrankung selbst heilen können. Du wirst Dir selbst Deine Organe und Teile Deines Körpers nachwachsen lassen können. Du wirst Dir selbst Dein Augenlicht zurückgeben können. Du wirst Dir selbst Deine Querschnittslähmung regenerieren können. Und das Genialste: Du wirst Dich selbst verjüngen und Deine äußere Erscheinung verändern können. Alles ist ganz einfach möglich. Ich zeige Dir gern wie Du das erreichen kannst.

Wer seinen Bedarf für wirkliche Heilung empfindet, kann sich gerne vertrauensvoll direkt an mich wenden.

Kontakt


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal, oder als Überweisung direkt, siehe Impressum. Spenden

Advertisements

Beitragsnavigation